Lebe lieber ungewöhnlich ? - Oder, mein Leben im Neandertal ;-DAktuelle Besucher im Tal: TEST

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Rechtliches
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    carryme
    bubenmami
    sonnili
    - mehr Freunde




  Links
   Wie wohnen die anderen?
   18000-mal-hoffnung.de
   Ute
   Das Nuf
   Bini-nun-auch
   Bubenmami
   Buchticket
   Claudia
   carryme
   Hannilein
   Hasenpapa
   Helga
   Janina
   Jata
   Jason
   Katjana
   Man in Metropolis
   Markus Handyblog
   Mira
   Mottenmaus
   Nadelmasche
   Pietschispixel
   Rabenfrau
   Sandybox
   Schelmine
   Sonja
   Sonni
   Alles rund ums Bild




  Letztes Feedback



PantherMedia -  Fotocommunity und Bildagentur für lizenzfreie Fotos
Bildsuche: lizenzfreie Fotos

WEBCounter by GOWEB

https://myblog.de/nilineandertal

Gratis bloggen bei
myblog.de





Eingebaute Automatik

Kinder haben sowas, da bin ich mir ganz sicher.

So eine Automatik, die anspringt, wenn etwas ansteht.

Hier nun an sich nix großes, sollte man denken - aber - irgendwie schon. Meine Freundin ist schon vor ewigen Zeiten in ein Haus hinter die Berge, zu den sieben Zwergen gezogen. Jetzt haben wir uns auch vorher nie häufig gesehen, aber trotzdem - dass ich das neue Haus bis heute nicht kenne, ist schon peinlich. Ich glaube, zwei Jahre sind es, oder ??

Nun haben wir am Sonntag eine Verabredung, so richtig, mit Familie und Co und allem was dazu gehört. Der Termin steht seit knapp vier Wochen.

Und da kommt die erwähnte Automatik ins Spiel.

Tochterkind, welches *toitoitoi* seit Wochen/Monaten gesund ist, beginnt heute Nachmittag jammerig zu werden, klagt abwechselnd über Hals-/Bauch-/Augenweh und sieht aus wie ein Vampirkind auf Abwegen, schneeweiß im Gesicht und rote Augen.

Um 18 Uhr schläft eben jenes Kind auf der Couch ein - ohne essen, ohne irgendwas .. peng.. weg..

Gibt es hier sonst NIE. Tochter schläft im Bett und nur nach vorlesen+vorsingen-Programm.

Und nun?????

Kennt einer den Code um die Automatik zu deaktivieren?????
26.9.08 21:02
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung